Beispiel: Gebäude der LGB in LoD1 (links) und LoD2 (rechts)
Beispiel: Gebäude der LGB in LoD1 (links) und LoD2 (rechts) Bildschirmqualität

3D-Gebäudemodelle (LoD1 und LoD2)


Die 3D-Gebäudemodelle werden in den Detailstufen (Level of Detail, kurz LoD) 1 und 2 angeboten. Die LoD1-Modelle sind grundrisstreue ”Klötzchenmodelle”, die ein flaches Dach und die Höhe des Firstes aufweisen. Die LoD2-Modelle sind ebenfalls grundrisstreu, besitzen jedoch ein generalisiert modelliertes Dach und eine modellierte Höhe.

Die 3D-Gebäudemodelle (LoD2) werden zum einen in Form von digitalen Daten und zum anderen als Webbasierte Geodienste bereitgestellt.

Einsatzmöglichkeiten

Diese Daten sind die Grundlage für vielfältige Einsatzmöglichkeiten:

Beschreibung der Daten

Die Grundrisse der abgegebenen Gebäude entsprechen genau den Gebäudeumringen, wie sie im Liegenschaftskataster nachgewiesen sind. Die Höhen der LoD1-Gebäude wurden aus den ALKIS-Attributen ermittelt. Die Höhen und Dachformen der LoD2-Gebäude stammen aus einer automatischen Stereo-Luftbild-Auswertung. In den Fällen, wo dies nicht möglich war, wurde auf LIDAR-Daten zurückgegriffen, oder die Dächer wurden manuell modelliert.

Die Erstellung der LoD2-Daten wurde im Bereich des engeren Verflechtungsraums mit Berlin sowie in den Stadtgebieten von Prenzlau, Schwedt, Neuruppin, Eberswalde, Rathenow, Brandenburg a.d.H., Frankfurt (Oder), Luckenwalde, Eisenhüttenstadt, Guben, Cottbus, Forst, Spremberg und Senftenberg durch den Europäischen Fonds für räumliche Entwicklung (EFRE) maßgeblich unterstützt.

Die 3D-Gebäudemodelle werden als CityGML abgegeben. Dieses offene Datenformat erlaubt die Modellierung sowohl großflächiger Stadtmodelle als auch sehr detaillierter Einzelgebäudemodelle bis hin zur Innenraummodellierung und Texturierung von Flächen.

Neben diesem Standardformat wird gegen Aufpreis die Abgabe als 3D-PDF auf Anfrage angeboten. Dateien in diesem Format können interaktiv im weit verbreiteten Adobe Reader betrachtet werden. Die Datei kann eine maximale Fläche von 1 x 1 km² abbilden. Die Gebäudemodelle werden dabei auf einer DGM-Schummerung aufgesetzt.

Datenformat: CityGML
Verfügbarkeit: LoD1 landesweit, LoD2 siehe Download PDF-Datei; Öffnet neues Fenster Aktualitätsübersicht
Aktualisierungszyklus: kontinuierlich
Gebietsausschnitt: beliebiger Ausschnitt
Lagebezugssystem ETRS89, 6-stellig
Dateninhalt (Gebäudeattribute): LoD1: Höhenangaben, Datenquelle, Gebäudefunktion, Gemeindeschlüssel
LoD2 zusätzlich: Dachform, Qualitätsangaben, Schnittlinien der Wände mit dem Gelände
Dimensionen (Standard): 3D

Eigenschaften für die Webbasierten Geodienste

Die 3D-Gebäudemodelle (LoD2) werden auch in Form von Webbasierten Geodiensten bereitgestellt. Dies geschieht als Web Feature Service (WFS), der Downloaddienst für Daten.

Dienstname WFS-Gebauede-LOD2
Produktinformation Produktblatt (pdf-Datei), öffnet neues Fenster Produktblatt zum Download
Kurzbeschreibung 3D-Gebäudemodelle (LoD2) des Landes Brandenburgs
Beispielanfragen zum Download Produktblatt (pdf-Datei), öffnet neues Fenster Beispielanfragen zum Download

Entgelt für digitale Daten

Das Entgelt für die 3D-Gebäudemodelle (LoD1) beträgt 0,27 Euro je Objekt. Mengenrabatt wird gewährt.

Mengenrabatt (3D-Gebäudemodelle (LoD1))
Einheit/Art Entgelt in Euro Preisspanne in Euro Bemerkung
vom bis je Objekt von bis
1. Gebäude 1000. Gebäude 0,27 15,00* 270,00 *Mindestentgelt
1.001. Gebäude 10.000. Gebäude 0,135 270,14 1.350,00
10.001. Gebäude 100.000. Gebäude 0,0675 1.350,07 6.750,00
100.001. Gebäude 1.000.000. Gebäude 0,03375 6.750,04 33.750,00
1.000.001. 0,016875 33.750,01 38.000,00** **Höchstentgelt

Das Entgelt für die 3-D-Gebäudemodelle (LoD2) beträgt für Gebäude in durch EFRE geförderten Gebieten 0,12 Euro je Objekt. Mengenrabatt wird gewährt.

Mengenrabatt (3D-Gebäudemodelle (LoD2 mit EFRE-Förderung))
Einheit/Art Entgelt in Euro Preisspanne in Euro Bemerkung
vom bis je Objekt von bis
1. Gebäude 1000. Gebäude 0,12 15,00* 120,00 *Mindestentgelt
1.001. Gebäude 10.000. Gebäude 0,06 120,06 600,00
10.001. Gebäude 100.000. Gebäude 0,03 600,03 3.000,00
100.001. Gebäude 1.000.000. Gebäude 0,015 3.000,01 15.000,00** **Höchstentgelt

Das Entgelt für die 3-D-Gebäudemodelle (LoD2) beträgt für Gebäude, die nicht in durch EFRE geförderten Gebieten liegen 0,65 Euro je Objekt. Mengenrabatt wird gewährt.

Mengenrabatt (3D-Gebäudemodelle (LoD2))
Einheit/Art Entgelt in Euro Preisspanne in Euro Bemerkung
vom bis je Objekt von bis  
1. Gebäude 1000. Gebäude 0,65 15,00* 650,00 *Mindestentgelt
1.001. Gebäude 10.000. Gebäude 0,325 650,03 3.250,00
10.001. Gebäude 100.000. Gebäude 0,1625 3.250,02 16.250,00
100.001. Gebäude 1.000.000. Gebäude 0,08125 16.250,01 81.250,00
1.000.001. 0,040625 81.250,01 98.000,00** **Höchstentgelt

Der Mindestbestellwert beträgt 15,00 Euro. Liegt der Bestellwert unter 15,00 Euro wird automatisch der Mindestbestellwert in Rechnung gestellt.

Für das Updateverfahren werden die Entgelte für die Daten entsprechend der nachfolgenden Tabelle berechnet.

Update
1,5 % je Monat und 0,3 % je Aktualisierung
bzw.
0,06 % je Tag und 0,01 % je Aktualisierung
Mehrplatznutzung
Anzahl der Arbeitsplätze Faktor
1 bis 5 1,0
6 bis 20 1,5
21 bis 100 2,0
über 100 2,5

Entgelt für Webbasierte Geodienste

Die Entgelte richten sich nach den den Diensten zugrundeliegenden Datenmengen.
Eine genaue Kalkulation erstellt Ihnen der Kundenservice

Weitere Informationen zu den digitalen Daten

Bestellung

Kontakt

Link zum Kundenservice

nach oben