Ansichtenausschnitt aus dem Amtlichen Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS)
Ansichtenausschnitt aus dem Amtlichen Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS) Bildschirmqualität

Amtliches Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS)


Das Amtliche Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS) enthält die Geobasisdaten der Liegenschaften. ALKIS vereint die bisher getrennt und mehrfach gespeicherten Daten des Automatisierten Liegenschaftsbuches (ALB) und der Automatisierten Liegenschaftskarte (ALK) in einem Datenmodell. Dies sind im Wesentlichen Objektbereiche wie Flurstücke, Gebäude, Flächen der tatsächlichen Nutzung, Flächen der Bodenschätzung und Eigentümer. Diese Objektbereiche können sowohl komplett als auch einzeln bestellt werden. Die ALKIS-Daten bilden die Grundlage für alle Geoinformationssysteme, die auf eigentumsrechtlich verbindliche, aktuelle und genaue Daten im großmaßstäbigen Bereich angewiesen sind und bieten dem Nutzer die Möglichkeit der flexiblen fachlichen und geometrischen Selektion. Die Modellierung der ALKIS-Daten erfolgt nach den Vorschriften der GeoInfoDok in der Version 6.0.1 der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV). Die Daten werden grundsätzlich im NAS-Format und bei wiederkehrenden Aktualisierungen als Differenzdaten im NBA-Verfahren abgegeben.

Die ALKIS-Daten werden zum einen in Form digitaler Daten (Vektor- und Rasterdaten) und zum anderen in Form von Webbasierten Geodiensten bereitgestellt. Daten im PDF-Format erhalten Sie über die Auszüge aus dem Liegenschaftskataster.

Eigenschaften für die digitalen Daten

Datenformat: NAS (für Vektordaten), TIFF (für Rasterdaten)
Lagebezugssystem: ETRS89 (Zone 33), 6-stellig
Verfügbarkeit: landesweit
Fortführungszyklus: täglich
Inhalt: GeoInfoDok in der Version 6.0.1
Rasterdaten
Gebietsausschnitt: Rahmenkartenblattschnitt 1 km²
Farbtiefe: 8 Bit
Datenauflösung: 508 dpi bei 1 : 1 000
Georeferenzierung: je Abgabeeinheit eine tfw-Datei (ASCII-Datei mit Georeferenzierungsparametern) (für Rasterdaten)

Inhalt der ALKIS-Daten

Bei der Bestellung von ALKIS-Daten können Sie die fünf nachfolgend in der Tabelle aufgelisteten Datensätze auswählen. Die enthaltenen Objekte in den jeweiligen Datensätzen können hier eingesehen werden. Eine vollständige Übersicht der bei Datenbereitstellungen abgegebenen Objektarten und ggf. zugehöriger Präsentationsobjekte finden Sie hier:

Datensatz entspricht ALK-Folie bzw. ALB-Daten
Eigentümer* ALB
Flurstücke 1, 2, 3, 52, 81
Gebäude 11, 51, 53, 81, 82, 84, 86
Bodenschätzung 42
tatsächliche Nutzung 21, 81, 82

* Um einen Zusammenhang zu den Flurstücken herzustellen, muss auch der Datensatz Flurstücke bestellt werden. Dort ist die Verknüpfung mit den Flurstücken umgesetzt.
Für die Auskunft über die Daten mit Eigentümern müssen Sie ein berechtigtes Interesse vorweisen, da es sich hierbei um personenbezogene Daten handelt (Formular). Eigentümerangaben sind auch weiterhin als Exceltabellen erhältlich. Dort ist die Verknüpfung mit den Flurstücken umgesetzt. Der Nachweis des berechtigten Interesses an den Eigentümerdaten erfolgt hierfür mit gesondertem Formular.

Die ALKIS-Rasterdaten (TIFF-Format) enthalten die Flurstücke und Gebäude sowie die tatsächliche Nutzung.
Der Preis für die ALKIS-Rasterdaten im TIFF-Format ergibt sich mit 25 % aus den Entgelten der kombinierten Daten der Bereiche Flurstücke, Gebäude und tatsächliche Nutzung.
Bitte achten Sie bei der Bestellung auf die neue Schreibweise der Flurstückskennzeichen, vormals 19-stellig, jetzt 20-stellig.

Bei der Suche im GEOBROKER können folgende Varianten eingegeben werden:

20-stellig mit "_":
12020100100035______

20-stellig mit "0":
12020100100035000000

Land-Gemarkung-Flur-Flurst.Zähler/Flst.Nenner:
12-0201-1-35

Mit Platzhalter: 12-0201-1-35/*

Alternativ können die Flurstücke auch mit Hilfe dieser Liste zu uns geschickt werden.

Die ALKIS-Daten im Rasterformat enthalten die kombinierten Daten aus den Bereichen Flurstücke, Gebäude und tatsächliche Nutzung.

Entgelt für digitale Daten

Das Entgelt für die Bereitstellung von ALKIS-Datensätzen ist nachfolgender Tabelle zu entnehmen. Die Objekte werden je Datensatz gezählt.

Der Mindestbestellwert beträgt 15,00 Euro. Liegt der Bestellwert unter 15,00 Euro, wird automatisch der Mindestbestellwert in Rechnung gestellt.

Der Preis für die ALKIS-Rasterdaten im TIFF-Format ergibt sich mit 25 % aus den Entgelten der kombinierten Daten der Bereiche Flurstücke, Gebäude und tatsächliche Nutzung.

ALKIS Flurstücke oder Gebäude
Objekte Euro je Objekt Preisspanne in Euro Bemerkung
 
vom bis   von bis  
1. 1000. 0,20 15,00* 200,00 *Mindestentgelt
1001. 10.000. 0,10 200,10 1.100,00  
10.001. 100.000. 0,05 1.100,05 5.600,00  
100.001. 1.000.000. 0,025 5.600,025 28.100,00  
1.000.001.   0,0125 28.100,01 50.000,00* (Flurstücke)
40.000,00* (Gebäude)
* Höchstentgelt
ALKIS Tatsächliche Nutzung oder Bodenschätzung
Objekte Euro je Objekt Preisspanne in Euro Bemerkung
vom bis   von bis  
1. 1.000. 0,10 15,00* 100,00 *Mindestentgelt
1001. 10.001. 0,05 100,05 550,00  
10.001. 100.000. 0,025 550,03 2.800,00  
100.001. 1.000.000. 0,0125 2.800,01 13.000,00*
(Tatsächliche Nutzung)
10.000,00*
(Bodenschätzung)
*Höchstbetrag
ALKIS Eigentümer**
Objekte Euro je Objekt Preisspanne in Euro Bemerkung
vom bis   von bis  
1. 1.000. 0,90 15,00* 900,00 *Mindestentgelt
1001. 10.001. 0,45 900,45 4.950,00  
10.001. 100.000. 0,225 4.950,23 25.200,00  
100.001. 1.000.000. 0,1125 25.200,11 125.000,00* *Höchstbetrag

** Zur Abrechnung wird die Anzahl der Buchungsblätter herangezogen.

Eigenschaften für die Webbasierten Geodienste

Die ALKIS-Daten werden auch in Form von Webbasierten Geodiensten bereitgestellt. Dies geschieht als Web Feature Service (WFS), der Downloaddienst für Daten.

WFS-ALKIS-SF-BB

Dienstname WFS-ALKIS-SF-BB
Produktinformation Produktblatt (pdf-Datei), öffnet neues Fenster Produktblatt zum Download
Kurzbeschreibung mit SimpleFeature Geometrien; ohne personenbezogenen Daten
Technische Beschreibung WFS-ALKIS-SF-BB
Beispielanfrage Objekte beschreiben (DescribeFeature-Aufruf)
Objekte anzeigen (GetFeature-Aufruf)

WFS-ALKIS-SF-E-BB

Dienstname WFS-ALKIS-SF-E-BB
Produktinformation Produktblatt (pdf-Datei), öffnet neues Fenster Produktblatt zum Download
Kurzbeschreibung mit SimpleFeature Geometrien; mit personenbezogenen Daten
Technische Beschreibung WFS-ALKIS-SF-E-BB
Beispielanfrage Objekte beschreiben (DescribeFeature-Aufruf)
Objekte anzeigen (GetFeature-Aufruf)
Eigentümerdaten Nachweis für berechtigtes Interesse

WFS-Flur-BB

Dienstname WFS-Flur-BB
Produktinformation Produktblatt (pdf-Datei), öffnet neues Fenster Produktblatt zum Download
Kurzbeschreibung Flur- und Gemarkungsgrenzen
Technische Beschreibung WFS-Flur-BB
Beispielanfrage Objekte beschreiben (DescribeFeature-Aufruf)
Objekte anzeigen (GetFeature-Aufruf)

Kundenservice

Die ALKIS-Daten werden von den Katasterbehörden oder katasterbehördenübergreifend von der LGB abgegeben.
Die Gebühren für die Daten richten sich nach den Regelungen des Vermessungsentgeltverzeichnisses – VermEVz

Entgelt für Webbasierte Geodienste

Die Entgelte richten sich nach den den Diensten zugrundeliegenden Datenmengen.
Eine genaue Kalkulation erstellt Ihnen der Kundenservice

Weitere Informationen zu den Daten

Bestellung

Kontakt

Link zum Kundenservice

nach oben