Ausschnitt Deutsches Reich 100
Ausschnitt Deutsches Reich 100 Bildschirmqualität

Karten des Deutschen Reiches 1 : 100 000

Zur Entwicklung des Kartenwerkes

Auf preußischen Vorschlag wurde 1878 die Herstellung eines einheitlichen Reichskartenwerkes beschlossen und durch die Länder Preußen, Bayern, Württemberg und Sachsen im Jahre 1909 erstmals fertiggestellt. Die "Karte des Deutschen Reiches 1 : 100 000" in 675 Blättern ist das erste Kartenwerk größeren Maßstabes, das flächendeckend für das damalige Reichsgebiet bearbeitet worden ist und galt daher lange Zeit als die Generalstabskarte schlechthin.

Die Karte des Deutschen Reiches 1 : 100 000 wurde in Polyederprojektion als Gradabteilungskarte entworfen und hat eine Ausdehnung von 30' geographischer Länge und 15' geographischer Breite. Das ergibt ein mittleres Kartenbildformat von 35 cm x 28 cm entsprechend einem Gebiet von 35 km x 28 km (ca. 1000 km²). Sie erschien ursprünglich in einfarbiger Ausgabe. Eine beschlossene mehrfarbige Ausgabe wurde nicht vollendet.

Ab 1914 entstanden sogenannte Großblätter (oder Einheitsblätter), Zusammendrucke von jeweils vier Kartenblättern 1 : 100 000.

Des weiteren wurden zweifarbige Kreiskarten in verschiedenen Formaten abgeleitet.

Bestelldaten

  Kurzbezeichnung Blatt-Nr. oder Blattname Ausgabeart Lieferart
U-Ungefalzt
G-Gefalzt
Preis
in Euro
Einfarbdruck DR-100 Bitte der PDF-Formular, neues Fenster öffnet Aktualitätsübersicht entnehmen E U 2,00

Webbasierte Geodienste

Dienstname WMS_BB_DR100
Produktinformation pdf-Icon Produktblatt zum Download
Kurzbeschreibung Digitale Topographische Karte 1 : 100 000 Deutsches Reich
Technische Beschreibung WMS_BB_DR100
Dienstname WMTS_BB_DR100
Produktinformation pdf-Icon Produktblatt zum Download
Kurzbeschreibung Digitale Topographische Karte 1 : 100 000 Deutsches Reich (Web Map Tile Service WMTS)
Technische Beschreibung WMTS_BB_DR100

Weitere Informationen zum Kartenwerk

Bestellung

Kontakt

Link zum Kundenservice

nach oben