Topographische Sonderkarten

Topographische Sonderkarten sind Ableitungen aus den topographischen Hauptkartenwerken 1 : 10 000 bis 1 : 100 000 oder den topographischen Gebietskarten einschließlich der Topographischen Landeskarte.

Die Herausgabe von Sonderkarten erfolgt bei vorliegendem Landesinteresse. Durch Sonderblattschnitte, seltener durch Maßstabsänderungen, durch erweiterte Karteninhalte oder durch Anpassung der Kartengrundlage entstehen thematische Karten, deren Aussage den Bedürfnissen der öffentlichen Verwaltung, der Wirtschaft, aber auch der Freizeitgestaltung dient.

Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die Freizeitkarten, die Stadtpläne und Übersichten, Wassersport- und Wanderkarten sowie Parkpläne umfassen. Die klassischen Wanderkarten liegen in den Maßstäben

Topographische Sonderkarten gibt es auch digital.

nach oben