Geographieprojekt der Potsdamer Montessorischule



Nachwuchsgewinnung beginnt schon in der Schule

Die Potsdamer Montessori-Schule hat im Rahmen des Geographieunterrichts eine Exkursion zum Thema Geodatenerfassung und -verarbeitung unternommen. Bei der Firma Delphi-IMM wurde den Schülerinnen und Schülern Einblick in GIS-Technologien ermöglicht. Um eine Vorstellung von grundlegenden vermessungstechnischen Arbeiten zu vermitteln, hat ein Mitarbeiter der LGB mit der Schulklasse im Potsdamer Lustgarten Messungen von Strecken und Winkeln durchgeführt. Diese sind in einer Projektarbeit in eine Lageskizze umzuwandeln.

Eindrücke:

Foto: Schülerinnen und Schüler beim Messen und Skizzieren
Schülerinnen und Schüler beim Messen und Skizzieren

zurück zur Tabelle

nach oben